Dienstag, 11. Dezember 2012

Nicht im Wald sondern am Herd :-)

Moin, Moin...
Ja eigentlich gehe ich ja JEDEN Di. und JEDEN Do. walken in den Wald...nur Heute nicht.
Es war A....glatt und wir wollten uns nicht die Gräten brechen.
Weil letzte Woche sind wir schon fast im Graben und in der Schonung gegangen.
Oh Gott schreibt man das so....egal.
Ja und weil ich nun Zeit hatte habe ich schnell ein paar Kekse gebacken.

Ich hoffe die reichen bis nächste Woche....meine beiden Männer im Haus (und die anderen 4 Schleckermäulchen ) naschen so gerne.
Gute 3 Stunden "Arbeit " stecken in der Ausbeute.
Der Vorratsschrank ist auch wieder geleert ,so das keine Abgelaufene Zutaten entstehen.
Weihnachtsgefühle habe ich trotzdem keine , obwohl Schnee liegt und es ÜBERALL Leuchtet
und Glitzert.
NICHTS aber auch GAR NICHTS.
Selbst meine Kekse können mir keine Weihnachtsstimmung vermitteln.
Wahrscheinlich bin ich schon ABGESTUMPFT von ALL der PRACHT.
Wie gesagt ...Eigentlich könnte dieses Jahr Weihnachten ohne mich stattfinden.
Aber dann .....wenn ich doch noch solche sentimentale Gefühle bekomme.....
und Weihnachten will ohne mich feiern.....
Menschenskind das ist aber auch wieder SCHWER.
Also warte ich es mal ab.
ODER ist das evtl. ein Virus....geht es etwa anderen auch so..?
Mal sehen vielleicht schreibt ja mal einer.
So ich will jetzt Raus in den Garten die Sonne scheint so schön, von Schnee im Himmel keine Spur.
Der fällt sicher bei der weltbesten Freundin ...na jedem das seine.
Bei ihr ist auch gleich hinterm Hügel so eine Sprungschanze.
Da schuppen die sogar ihre Kinder runter....jubeln wenn die heile ankommen und dann geht es wieder rauf und so weiter...und das sogar auch im Sommer...Sitten sind das....
So etwas gibt es ja hier im Flachland NICHT.    (Trotzdem würde ich auch gerne mal Zuschauen, bin ich doch mit 46 Jahren das erste mal  auf Skiern gestanden und 3 Tage lang ABFAHRTEN gefahren.
Wohlgemerkt in der Schweiz wo es auch Berge gibt.
Erst mit Skilehrer später ohne. Den Skilehrer habe ICH auf den Rücken gelegt.
Der war so geschockt als ich durch seine Beine gerutscht bin und ihn mitgerissen habe.
Er fuhr rückwärts ,ich vorwärts und wir hatten uns an der Hand .
Dann immer BREMS, BREMS aber ich bin dann schwupps durch seine Beine und habe in so aufs Kreuz gelegt. Seid dem Zeitpunkt war ich dann die Pistensau.
Hat Spaß gemacht.
3 Mal bin ich dann noch die Schwarze Abfahrt runter und dann war Schluss .
Hier noch ein kleines Sonnenscheinbild aus meinem Küchenfenster, und dorthin werde ich nun gehen.

So dann bis bald mal wieder Karola


Kommentare:

  1. Mmmm, I would like to have a taste of your coockies:-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karola

    Auch hier ists bitter kalt.
    Deine Plätzchen sehen so lecker aus....schade dass ich nicht mal eben zugreifen kann.
    Aber richtige Weihnachtsstimmung....nö, die habe auch ich nicht. Ich dachte schon ich wäre alleine. Im November noch, ja da hatte ich noch Weihnachtsstimmung. Kaum ist der Dezember da und nix.....Blöde so was. Kommt aber vielleicht noch. Warten wirs mal ab und sind mal voller Hoffnung ;-)

    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Oh menno Plätzchen!! Ich glaub nicht dass ich noch welche backe..aber Deine sehen soo lecker aus!

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen