Donnerstag, 1. September 2011

Och Menno....

Menschenskinder, nicht mal in Ruhe telefonieren kann man.
Es geht nun schon seid WOCHEN so, kaum ist ein Blatt vom Baum gefallen schon holen meine Nachbarn ihren LAUBPUSTER aus der Garage und pusten hier um die Wette.
Wir haben ein Eckgrundstück, mit 6 Nachbarn im UNMITTELBAREN Umfeld.
4 mit Laubpuster 2 NOCH ohne.
Alles im Rentenalter, (wo ich und mein Bester ja auch mal sein werden)aber so was von EGOISTISCH.
Regelmäßig zum Herbst bekomme ich zu HÖREN.

 Sie :Dein Baum verliert schon wieder Blätter und die fliegen alle nach uns.
Ich :Ja das nennt man auch HERBST da ist das so mit den Bäumen.
Sie:Aber wir haben deswegen keinen Baum ,wegen der Blätter.
Ich :Mein Baum sorgt aber für Luft zum Atmen.
Sie:Ja aber die Blätter.
Ich :Mein Baum spendet euch Schatten im Sommer.
Sie: Ja aber die Blätter
    so geht es dann noch einige Zeit bis ich nur noch sagen kann
Ich :Fegt sie doch wieder rüber.

Das wurde dann auch mit lautem Schimpfen getan. Heute wird GEPUSTET.
Rechts pustet nach Links , Links pustet nach Rechts.
Wie gesagt es geht zur Zeit nur um 2-3 Blätter aber Gepustet wird auch 2-3   STUNDEN   TÄGLICH.
Werde mich gleich in mein Bett zurück  ziehen und MEDITIEREN.
Gott wie wird es im Richtigen Herbst wenn alle Bäume ihre Blätter ab schmeißen.
4 von 6 und wir Mittendrin.
Das wird ein GAUDIE, hoffentlich halte ich durch .
Eigentlich ist es ja zum Lachen ,aber UN EIGENTLICH kann so was ganz schön NERVEN.
Ich bin schon ein netter Mensch und kann mich auch BENEHMEN ,Nerven hab ich wie STAHLSEILE
(habe 3 lebhafte Kinder groß bekommen) aber so Rentner das wird wieder eine Lebenserfahrung.............
kann man die nicht ÜBERSPRINGEN:
So jetzt ist es DUNKEL und kein GEBLÄSE zu hören ,ich glaube ich lege mich ins Bett und lese noch was.
Euch allen einen RUHIGEN Abend. (wir haben deswegen unsere Schöne Hängerotbuche gefällt, und gleich wieder 2 neue rote Kugelahorn Bäumchen gepflanzt) leider kann ich kein Foto finden so hab ich nur unseren GINKO reingestellt (er ist knapp2Meter hoch und steht sehr ungünstig) mal sehen was daraus wird.
Karola

Kommentare:

  1. Hallo Karola
    Wie wäre es, wenn du deinen Nachbarn einen kleinen Kuchen überreichst und dann so beiläufig sagst:"Der eine Nachbar setzt den Laubbläser nur ein , wenn schon viel Laub auf dem Rasen liegt, das wäre sehr rücksichtsvoll den Anderen gegenüber."
    Wenn das noch nicht ausreicht, kannst du einen "pädagogisch wertvollen" Wettbewerb ins Leben rufen: Wer am wenigsten die Nachbarn mit Lärm belästigt, der bekommt den ersten Preis!Dir fällt sicher dazu etwas ein.
    Mit diesen nicht ganz ernst gemeinten Ratschlägen hoffe ich auf einen baldigen Nachtfrost, der dann sämtliche Blätter auf einmal von den Bäumen holt.Dann hast du bis ins nächste Jahr Ruhe!
    Bis bald, Wilma

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Upps war ein Tippfehler drin.

    Sorry, ich muss lachen.
    Das ist die Abteilung die auch immer mit diesen
    Küchenmessern mit Holzgriff bewaffnet durch den Garten gehen und jedem Löwenzahn und Ähnlichem zu Leibe rücken, wichtig ist es auch damit die
    Fugen im Pflaster ständig auszukratzen...
    Aber es macht keinen Krach.
    Du wirst dich mit deinem Problem arrangieren müssen, fürchte ich, vielleicht ziehst du nette pinke Plüschöhrdinger an?

    AntwortenLöschen