Sonntag, 19. Februar 2012

Mal andersrum

Was für eine Woche....
Ich bin mit ein Paar neuen Socken zu stricken angefangen...........
Nein nicht einfach so wie immer............wie LANGWEILIG.
Ich wollte mal was anderes probieren.....also habe ich von
der Spitze zum Schaft begonnen.......als NICHT-Profi...
keine so leichte Aufgabe...(So wie im wirklichen Leben)
Nicht das ich das schon kann ...ich habe also im Internet mal so rumgesucht
und dann auch Gefunden...angeschaut ...und nachgestrickt...
Wieder geschaut...und Nachgefragt.....weitergestrickt und....(Zwischendurch
geribbelt wie IRRE )
Das ist das Ergebnis.....

Die Wolle hatte ich mir vor 1 1/2 Jahren von der Creativa aus Wiesbaden
mitgebracht.Sie gefiel mir ganz gut..............aber gestrickt ist sie richtig
GRUSELIG.
Aber in Schuhen sieht es ja NIEMAND.
Ist ja auch ein PROTOTYP ...die nächsten werden BESSER.
Lässt sich ....wenn Frau ...weiss wie es geht eigentlich recht gut
stricken, ich bin angenehm ÜBERRASCHT.
So ich muss wieder zurück zu den Nadeln.
Bis bald Karola

Kommentare:

  1. Hallo Karola
    Deine " verkehrten" Socken werden doch ganz schön!
    Das Meiste hast du geschafft, bald immer nur noch Runden stricken, es wird schon!!!
    Bis bald, Wilma

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin durch Zufall hier gelandet. Diese Art Socken zu stricken habe ich auch 1x gestrickt. Also meine Liblingsart Socken zu stricken ist das nicht geworden. Aber wenn ich mal nicht weiß ob ich mit der Wolle auskomme, werde ich so wieder stricken. Das Ribbelmonster hat mich dabei auch de öfteren aufgesucht.
    LG
    Silke

    PS: Ich finde die Farben nicht so schlimm

    AntwortenLöschen