Dienstag, 3. Januar 2012

Das Christkind im Januar

Ein Frohes und Gesundes Neues Jahr

Ja ich weis es ist schon der dritte Januar aber ich hatte keine ZEIT.....ihr wisst schon was das bedeutet.
(Keine Zeit zu haben bedeutet :Alles andere ist mir wichtiger)
Also ich meinte ja auch .....ich war so beschäftigt das ich meine Wünsche an euch erst jetzt schicke.
Lieber SPÄT als gar nicht.
Heute kam das Christkind zu mir.
Ja also ..........stellt euch vor ... 
Das Telefon klingelte ,und eine bekannte Stimme fragte ob ich da sei.
Ich war da, und so kam eine Liebe Person mit der bekannten Stimme kurze Zeit später in mein 
trautes Heim. Wir 2 hatten uns lange nicht gesehen, nach kurzer heftiger Umarmung gaben wir uns frei.
Sie ist mein CHRISTKIND...egal wann wir uns treffen immer hat sie eine Überraschung für mich dabei.

Ja und diesmal ..................wurden meine Augen und mein HERZ  sehr BEANSPRUCHT.
Da stellt sich mir die Frage : Kann es sein das ich doch so lieb war, oder habe ich  irgendwas verpasst.
Meiner Meinung nach kann ich das NIE wieder gut machen.
Ich freue mich RIESIG und habe trotzdem ein klein wenig ein schlechtes Gewissen.
Ich hatte KEIN GESCHENK für mein Christkind.
Aber das Jahr ist nun erst angefangen  und ich kann mir sicher so einiges einfallen lassen um meinem Christkind
die ein oder andere Freude zu machen.
Drückt mir bitte beide Daumen das es mir gelingt ....auch ein strahlen in ihren Augen zu sehen.
Ein frohes und gesundes Jahr euch allen...und lasst immer euer Christkind ist Haus.

Karola

Danke dir LIEBE ULLA.
Noch ein Spruch aus meinem Blätterkalender
Für gute Freunde.

Großzügigkeit ist das Wesen der Freundschaft            (Oskar Wilde)

Kommentare:

  1. ich drücke dir die Daumen dass du es schaffst ihr strahlende Augen zu machen, tolle Bücher haste bekommen!
    Ich wünsche dir auch ein gutes gesundes, kreatives, glückliches Neujahr!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bücher kann man (frau) immer gut gebrauchen, die wären auch etwas für mich!
    Bei deinem Besuch bringst du sie mit nach hier, dann träumen wir von fertigen Werken!
    Bis bald, Wilma

    AntwortenLöschen